Erlenmatt-Tram in Basel abgelehnt

Am gestrigen Abstimmungssonntag wurde auch über die Realisierung des sogenannten „Erlenmatt-Trams“ in Basel entschieden. Die Basler Stimmbürger lehnten es allerdings mit 51,6 Prozent Nein-Stimmen knapp ab. Somit wird das gesamte Projekt „Verkehrsdrehscheibe Badischer Bahnhof“ verworfen. Der Bau der 1,2 Kilometer langen Tramverbindung zwischen den Haltestellen Badischer Bahnhof und Riehenring via dem neuen Erlenmatt-Quartier (heute durch die Buslinie 30 angebunden) wird mit voraussichtlichen Kosten von 68 Millionen CHF als Luxuslösung angesehen und daher von vielen abgelehnt. Nun ist es also amtlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s