Ab Dezember Viertelstundentakt auf Buslinie 38

Was „Metropolen“ wie Lörrach, Bad Säckingen oder in vielen Fällen Freiburg nicht hinbekommen, wird nun ausgerechnet in einem südbadischen Doppeldorf Realität: die Buslinie 38 von Allschwil über Basel und Grenzach nach Wyhlen verkehrt ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 werktags im Vierstelstundentakt.

Zurzeit fahren die Busse halbstündlich, mit Verdichtungen zu einem ungefähren Viertelstundentakt Montag bis Freitag in den Hauptverkehrszeiten. Neu soll der Viertelstundentakt montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr sowie samstags von 9 bis 18 Uhr gelten. Somit besteht Hoffnung, dass das Angebot sich nun auf einen wirklich glatten Takt abändert und die Schwankungen im Minutenbereich passé sind.

Die Gemeinde Grenzach-Wyhlen nimmt jährlich 100.000 EUR für die Angebotsverdichtung in die Hand, der auf Schweizer Gebiet liegende Abschnitt dürfte durch eine Umorganisierung der Verkehre auf den kombinierten Linien 31 und 38, die von Allschwil bis zur Grenze am „Hörnli“ parallel verkehren quasi konstenneutral umgestellt werden. Wenn es nicht dort sogar Einsparungen gibt, denn die Busse der Linie 31 und 38 fuhren zu den Hauptverkehrszeiten zwischen Claraplatz und Hörnli Grenze bislang hintereinander her.

Erstaunlich ist der Schritt zum durchgehenden Viertelstundenstand unterdessen besonders, weil man von verschiedenen Seiten bisher betonte, dies sei weder möglich noch notwendig. Der Grenzach-Wyhlener Bürgermeister Jörg Lutz begrüsst unterdessen die Taktverdichtung und stimmte dieser gern zu. Herr Lutz kandidiert übrigens für die im Herbst stattfindende Oberbürgermeisterwahl in Lörrach…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s