Mehr Fahrgäste und höhere Preise im RVL

Der Tarifverbund, der sich Trip
Regio-Verkehrsverbund Lörrach (RVL) nennt, teilt mit, dass er im vergangenen Jahr 2013 rund rund 2,5 Prozent mehr Fahrgäste befördert hat als im Vorjahr. Damit liege man über dem Bundesdurchschnitt von 0,5%.

Insgesamt machen die Erlöse 81% der Einnahmen aus, die übrigen 19% kommen in Form von Zuschüssen von Land und Landkreis.

Unterdessen gibt es auch dieses Jahr zum 1.August wieder eine Fahrpreis-Erhöhung. Die RegioCards werden demnach um 50 cent pro Monat bis 10 Euro pro Jahr teurer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s