Ab Sommer 2014 RVL neu bei „touch and travel“ dabei

„Im Sommer“, so heißt es, schließt sich der RVL dem Handyticketsystem „Touch & Travel“ der Deutschen Bahn an.

Das heißt, im gesamten RVL-Verbundgebiet (Landkreis Lörrach) sind bald Einzelfahrscheine per Touch-and-travel-App mit dem Smartphone zu kaufen. Dabei wird sogar der günstigere Preis pro Fahrt gemäß ViererCard bzw. PunkteCard angewendet und falls man immerhalb 24 Stunden genug Einzelfahrten absolviert, kommt im Rahmen der sogenannten „Bestpreisbildung“ sogar der gegebenenfalls günstigere Tageskartenpreis (SoloCard24) zur Anwendung.

Die App registriert bei Touch&Travel die absolvierte Strecke und berechnet daher den jeweiligen Fahrpreis, den man im Nachhinein per Lastschriftverfahren zahlt. Notwendig dafür sind jedoch zwingend ein Aktiviertes GPS, der aktivierte Ortungsdienst des jeweiligen Mobilfunkanbieters und natürlich ein Smartphone mit aktivem Internetzugang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s