Lieber Verkehrsverbund statt BLT/BVB-Fusion

Die Regierungen der Kantone Basel Stadt und Basel-Landschaft wollen die angeregte Fusion der beiden kantonalen Verkehrsbetriebe BVB bzw. BLT nicht weiter verfolgen. Dagegen verspreche man sich mehr Wirkung in der Einrichtung eines Verkehrsverbundes, der neben der heutigen Funktion des heutigen Tarifverbundes Nordwestschweint (tnw) auch die gesamte Entwicklung und das Erscheinungsbild des Öffentlichen Verkehrs sowie die Auftragsvergabe der Verkehrsleistungen abwickeln soll. Derartige Verkehrsverbünde gibt es in der Schweiz bisher nur im Raum Zürich (ZVV) und Luzern (VVL). In Baden-Württemberg gibt es richtige Verkehrsverbünde nur im Raum Stuttgart (VVS), Karlsruhe (KVV) und im Raum Mannheim-Heidelberg (rnv).

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s