Neue Busse unter anderem für die Flughafenlinie der BVB

Die Basler Verkehrsbetriebe BVB haben zu den bereits bestellten 46 CITARO-Gelenkbussen weitere neun Fahrzeuge aus einer Option über 60 weitere Busse bestellt. Eines dieser Neufahrzeuge benötigt man für die verlängerte Linie 38 (Verlängerung Allschwil – Neuweilerstraße), die anderen acht sind für die Flughafenlinie 50 (Bahnhof SBB – EuroAirport) vorgesehen und erhalten dafür die entsprechend spezielle Ausstattung mit viel Stauraum für Reisegepäck.

Aber auch drei neue 12-m-Hybridbusse beschaffen die BVB im Jahre 2016, die Ausschreibung soll 2015 starten. Dies werden die ersten Hybridfahrzeuge der BVB sein und sie dienen somit auf zum Sammeln von Erfahrungen mit dieser Antriebstechnik, bei der die Bremsenergie elektrisch gespeichert und dann wieder zum Anfahren genutzt werden kann.

Eine weitere Ausschreibung läuft übrigens für die Anschaffung von fünf Elektro-Kleinbussen für den Ortsverkehr Riehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s