Taktverdichtung der Linien 2 und 55 bleibt ein weiteres Jahr

Mehrere Gemeinden im Kandertal haben in den letzten Tagen der weiteren Finanzierung der Angebotsverdichtung der Buslinien 2 und 55 in ihrem Tal zugestimmt. Somit kann der von Jahr zu Jahr befristete Verkehr weiter fortgesetzt werden. Die Gemeinden hoffen allerdings weiterhin auf eine Aufnahme des dichteren Fahrplans in den Nahverkehrsplan, dann müsste der Landkreis allfällige Kosten tragen. Auch wies Wittlingens Gemeinderat erneut auf den Wunsch eine Querlinie über den „Wittlinger“ nach Lörrach-Haagen hin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s