Tram 3: Verlängerung im Elsass im Gespräch

Die Basler Tramlinie 3, welche ab Ende 2017 bis zum Bahnhof des elsässischen St. Louis verkehren wird, könnte ab 2021 weiter zu einem neuen Einkaufszentrum und später nochmals zum EuroAirport verlängert werden. Dies schlägt der Zweckverband Communauté d’agglomération des Trois frontières vor.

Die Kosten werden mit 35 Mio EUR veranschlagt, die aufgrund dieser „innerfranzösischen Angelegenheit“ allein durch französische Quellen finanziert werden müssten. Dies wurde besonders deshalb betont, da erneut der Basler Gewerbeverband Kritik übte, in der Befürchtung, die Schweiz würde mit dem Pendlerfonds nach dem 8er Tram erneut eine potenzielle „Einkaufslinie“ finanzieren.

Zuerst einmal dürfen sich die Bürger von St. Louis zum Projekt äußern, nachdem nach umfangreicher Kritik der Gewerbetreibenden in der Innenstadt dessen angedachte Größe schon von 120.000 m2 auf 40.000 m2 verringert wurde. Eine Entscheidung wird Ende des Jahres 2016 erwartet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s