S6: Lörracher OB will 15-min-Takt

Laut dem Lörracher Oberbürgermeister (OB) Jörg Lutz bzw. der Stadt Lörrach steckt die S-Bahnstrecke im Wiesental in einem „Entwicklungsstau“. Dieser lasse sich nur mit der Einführung eines 15-Minuten-Takts zwischen Basel und Schopfheim auflösen. Die Wiesentalbahn sei ebenso wie die Bundesstraße B 317 das Rückgrat des Landkreises, deren Ausbau nicht nur „ein Lörracher Problem“ , sondern eines der gesamten Raumschaft sei. Lutz hofft demnach auch auf ein deutliches Zeichen seitens des Landkreises.

Die S6 ist in den Spitzenzeiten überlastet, längere Züge als die Doppeltraktion einzusetzen geht nicht (wegen der Bahnsteiglänge) und Doppelstockzüge würden die Haltezeiten an den einzelnen Stationen verlängern (sind bei anderen S-Bahnen in Deutschland und der Schweiz jedoch Gang und Gäbe.

Eine nachhaltige Lösung sieht der Lörracher OB jedenfalls nur in der Verdichtung des Taktes mindestens bis Schopfheim, wofür es aber neue Begegnungspunkte auf der eingleisigen Strecke bräuchte. 30 bis 40 Millionen Euro an Investitionen wären wohl auf der Gesamtstrecke von Basel bis Zell im Wiesental notwendig. In der Verantwortung sieht man das Land, denn die Städte und Gemeinden oder der Landkreis können diese Summe nicht bewältigen. Beim Land sei das Problem, dass der Landkreis Lörrach als ländliche Region angesehen wird, da das Zentrum des Ballungsraumes mit im Ausland liege. Damit exitiert es aus Stuttgarter Sicht wohl gar nicht.

Bemängelt wird vom OB, dass der Landkreis derzeit eher die Ober- und Hochrheinstercke im Fokus habe, er wünsche sich auch ein deutliches Zeichen für die Wiesentalbahn.

Quelle: Badische Zeitung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s