Rheintalbahn: Verkehrsvertrag unterzeichnet

Das Land Baden-Württemberg hat dieser Tage den ab 2020 gültigen Verkehrsvertrag für den Nahverkehr auf der Rheintalbahn unterzeichnet. Neuer und alter Betreiber ist DB Regio.

Trotzdem sei es aufgrund der Ausschreibung gelungen, den Kilometerpreis, den das Land als Zuschuss an die Bahn zahlt um 40% zu senken. Somit kann mehr Verkehr bestellt werden, was wiederum den Fahrgästen nützt.

Das neue Fahrplankonzept sieht einen Stundentakt Karlsruhe – Basel mit Regionalexpress-Zügen vor, die jeweils alle zwei Stunden oft bzw. seltener halten. die Fahrzeit Basel – Karlsruhe wird sich damit auf bis zu 86 min reduzieren.

Zusätzlich verkehren stündlich RegionalBahnen zwischen Offenburg und Basel mit Halt auf allen Stationen und teilweiser Verdichtung auf einen Halbstundentakt. 

Zum Einsatz kommen sollen neue Fahrzeuge, auf dem RE Doppelstockzüge, auf der RB „Triebwagen von Siemens“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s