Lörrach: Stadtbuslinien auf dem Prüfstand

Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Einführung einer Fußgängerzone in der Grabenstraße (Haltestellen Senser Platz und Grabenstraße) kann sich der Lörracher Oberbürgermeister Jörg Lutz vorstellen, dass diese mittelfristig auch für den Busverkehr gesperrt wird. 

Da ohnehin mit dem Neubau des Kreiskrankenhauses bei Hauingen neue Linienführungen erforderlich werden, könnte man die Busse im Stadtzentrum auch anders führen, auch will ca. 150 Fahrten pro Tag für eine Fußgängerzone etwas viel seien.

Übrigens: Bereits vor längerer Zeit wurde der Stadt ein Vorschlag zu einer kompletten Änderung des Busverkehrs vorgelegt, die veränderte Linienführungen via Tumringer Straße statt Busbahnhof vorsieht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s