Hochrheinbahn: Defekter Zug blockierte Strecke am 08.03.2018

Am frühen Nachmittag des Donnerstag 08.03.2018 blieb auf der Hochrheinbahn bei Murg ein Triebwagen der DB Regio wegen eines Defektes liegen. Da der Triebwagen die Strecke blockierte, fielen insgesamt sechs nachfolgende Züge von Basel Richtung Lauchringen/Singen (teilweise) aus.

Es wurde ein Busnotverkehr zwischen Bad Säckingen und Waldshut eingerichtet

Nachdem der Triebwagen in dn Bahnhof Rheinfelden (!) abgeschleppt wurde, war die Strecke gegen 16 Uhr wieder frei.

Die Zugausfälle notwendig gemacht dürften vor allem die nur noch wenigen Weichenverbindungen auf der Strecke haben, ist sie in diesem Bereich zweigleisig und ein Umfahren des defekten Fahrzeuges wäre zumindest theoretisch möglich gewesen. Leider gibt es aber eben auf den ca. 35 Kilometern zwischen Rheinfelden und Albbruck keine Möglichkeit, das Gleis zu wechseln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s