Tarifanpassung für RVL-Zeitkarten per 15.12.2019 – was gilt wie?

LOGO TICKET

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 15.12.2019 tritt die angekündigte Erweiterung der Gültigkeit diverser RVL-Zeitkarten auf (weiteren) Strecken auf schweizer Gebiet in Kraft. In diesem Zusammenhang werden alle reinen RVL-Zeitkarten (außer die RegioCard plus und RegioCard plus light) jeweils 1,- Euro teurer, was dann aufgrund des „Kalendermonatszwanges“ im Tarifverbund RVL die Fahrgäste ab 01. Januar 2020 treffen wird. Ob es möglich ist, noch bis 14.12.2019 bereits die neue Zeitkarte zum alten Preis zu kaufen, ist unklar.

Weiterhin wird es aber möglich sein, mit RVL-Zeitkarten, die für die RVL-Zone 8 gelten, per Zug/S-Bahn von Deutschland kommend bis/ab Basel SBB zu fahren. Für Einzelfahrscheine, Tageskarten, KONUS-Karte usw. ändert sich nichts.

An dieser Stelle möchte LÖmobil Sie noch etwas genauer über die neue Gültigkeit der RVL-Zeitkarten in der Schweiz informieren:

RegioCard Abo, SchülerRegioCard Abo, JobCard Abo, RegioCard66 Abo (Betrag für die Fahrkarte wird monatlich vom Konto abgebucht und der Fahrgast erhält eine Plastikkarte):

  • …mit Gültigkeit für die RVL-Zonen 2+6 gelten in der kompletten tnw-Zone 40 (=alle Linien innerhalb von Rheinfelden (Aargau))
  • …mit Gültigkeit für die RVL-Zonen 1+2 oder 2+8 oder den gesamten Verbundraum („alle RVL-Zonen“) gelten in den kompletten tnw-Zonen 10 (alle Linien innerhalb von Basel sowie den direkt angrenzenden schweizer Vororten) und 40 (=alle Linien innerhalb von Rheinfelden (Aargau))
  • …mit Gültigkeit für die RVL-Zonen 1+3, 1+5, 1+6, 1+8, 3+4, 3+5 oder 3+8 gelten in der kompletten tnw-Zone 10 (alle Linien innerhalb von Basel sowie den direkt angrenzenden schweizer Vororten)
  • am Wochenende und an (baden-württembergischen) Feiertagen gelten alle Zonenkombinationen in den kompletten tnw-Zonen 10 (alle Linien innerhalb von Basel sowie den direkt angrenzenden schweizer Vororten) und 40 (=alle Linien innerhalb von Rheinfelden (Aargau)), da die Zeitkarten dann für den gesamten RVL-Verbundraum gelten
  • die Mitnahmeregelung für Kinder und ggf. die Übertragbarkeit der Zeitkarte gilt nicht auf schweizer Gebiet, mit Ausnahme der Bahnstrecken von/nach Deutschland bis/ab Basel Bad Bf – Basel SBB sowie Transitfahrten im Bus (via Riehen, BUS 3, 6, 16, 7301 – wie bisher)

RegioCard, SchülerRegioCard, JahresRegioCard (im Einzelkauf für einen bestimmten Monat bzw. ein bestimmtes Jahr):

  • …mit Gültigkeit für die RVL-Zonen 2+6 gelten in der tnw-Zone 40 auf der Buslinie 7312
  • …mit Gültigkeit für die RVL-Zonen 1+2 oder 2+8 oder den gesamten Verbundraum („alle RVL-Zonen“) gelten in der tnw-Zonen 10 auf den Linien 6, 8, 38 und 55 von der Grenze kommend bis „Basel, Claraplatz“ bzw. umgekehrt sowie in der tnw-Zone 40 auf der Buslinie 7312
  • …mit Gültigkeit für die RVL-Zonen 1+2, 1+3, 1+5, 1+6, 1+8, 3+4, 3+5 oder 3+8 gelten in der tnw-Zonen 10 auf den Linien 6, 8, 38 und 55 von der Grenze kommend bis „Basel, Claraplatz“ bzw. umgekehrt
  • am Wochenende und an (baden-württembergischen) Feiertagen gelten alle Zonenkombinationen in der tnw-Zonen 10 auf den Linien 6, 8, 38 und 55 von der Grenze kommend bis „Basel, Claraplatz“ bzw. umgekehrt sowie in der tnw-Zone 40 auf der Buslinie 7312, da die Zeitkarten dann für den gesamten RVL-Verbundraum gelten
  • die Mitnahmeregelung für Kinder und ggf. die Übertragbarkeit der Zeitkarte gilt nicht auf schweizer Gebiet, mit Ausnahme der Bahnstrecken von/nach Deutschland bis/ab Basel Bad Bf – Basel SBB sowie Transitfahrten im Bus (via Riehen, BUS 3, 6, 16, 7301 – wie bisher)

4 Kommentare

  1. Hallo,
    Ich habe eine Schülermonatsfahrkart für ganz Lörrach, und wohne in Granze. Meine Schule ist aber in Weil am Rhein. Darf ich mit dem 38 zum Tiguely Museum fahren und dann mit dem 36 zum badischen Bahnhof?

  2. Eine Frage, da man von Seiten des RVL verschiedene Antworten bekommt: Darf ich mit einem RegioCard-Abo für die Zonen 1 und 6 unter der Woche die S-Bahn bis Basel nutzen? Einmal wurde mir gesagt, dass dies möglich wäre, da es sich dann um die TNW-Zone 10 handelt – einmal hieß es, dass mit dem Ticket nur die Fahrt bis Riehen und von da an mit der TNW-Tram weiterfahren müsste…

    • Die erste Antwort ist richtig.

      Sie haben eine Abo-Karte (fester Betrag wird monatlich vom Konto abgebucht), die (unter anderem) für die RVL-Tarifzone 1 gilt. Damit erweitert sich die Gültigkeit automatisch auf die gesamte TNW-Tarifzone 10, diese umfasst ganz Basel, Allschwil, Schönenbuch, Binningen, Bottmingen, Münchenstein, Muttenz und Birsfelden. Dort gilt die Karte auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln, in Ihrem Fall also auch auf der S6 bis Basel Bad Bf und Basel SBB.

      Die Variante mit der Tram ab Riehen bezieht sich auf die RegioCard, die nicht im Abo bezogen wird, also eine einzeln für einen Monat gekaufte Monatskarte.

Schreibe eine Antwort zu loemobil Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s