Rheintalbahn: Neues Fahrplankonzept startet wie geplant am 14.06.2020

Am 14.06.2020, zum „kleinen Fahrplanwechsel“ findetdie „Revolution“ im Nahverkehr auf der Rheintalbahn statt. Wobei: Revolution ist wohl etwas übertrieben, denn der Fahrplan bleibt unübersichtlich.

Eines der neuen Fahrzeuge für die Rheintalbahn auf Testfahrt im Bahnhof Weil am Rhein.

Der einzig wirklich sensationelle Qualitätssprung neben der Einführung eines Stundentaktes im Abendverkehr ist der neue, schnelle RegionalExpress Basel – Offenburg (- Karlsruhe), der von Basel Bad Bf bis Freiburg (Breisgau) Hbf mit meist 42 min Fahrzeit nur unwesentlich langsamer als der ICE ist. Leider verkehrt er morgens ab Basel zum ersten Mal um 7:58 Uhr, was für viele Berufspendler zu spät sein dürfte, wobei die Gesamtfahrzeit z.B. von Lörrach nach Freiburg mit einer knappen Stunde schon attraktiv ist.

Das Gesamtkonzept kann man wie folgt grob beschreiben:

  • Schneller RE Basel <> Freiburg <> Offenburg (<> Karlsruhe) im 2-Stunden-Takt
  • Langsamer RE Basel <> Freiburg <> Offenburg im 2-Stunden-Takt via alte Rhein-Main und mit zusätzlichem Halt in Haltingen, Efringen-Kirchen und Bad Bellingen
  • RegionalBahn im Stundentakt Basel <> Freiburg via alte Rheintalbahn mit Halt auf allen Stationen
  • Mindestens eine Fahrt pro Stunde bis gegen Mitternacht
  • Weniger Züge als bisher bis/ab Basel SBB bzw. weniger Direktverbindungen aus dem „Lörracher Oberrheintal“ nach dort
  • Die Takte sind “aus Gründen“ nicht über den ganzen Tag exakt gleich, manchmal fahren RBs von den Halten her wie ein RE, mal bedient ein RE bis Müllheim alle Halte
  • Die Anschlüsse am Badischen Bahnhof in Basel werden in Richtung „Lörracher Oberrheintal“ noch knapper, bisher kam man :41 von Lörrach an und fuhr :48 weiter – neu kommt man :13 von Lörrach an und der Anschluss fährt bereits :17 oder :18 oder er fährt in der selben Minute weg
  • teilweise sind die Verbindungen zwischen Rhein- und Wiesental mit Umsteigen in Weil am Rhein besser als über Basel Bad Bf

Zudem werden auf der Rheintalbahn neue Fahrzeuge eingeführt, die einen durchgehend niederflurigen Einstieg bieten sollen. Derartige Züge sind bereits heute teilweise auf Regelzügen zwischen Neuenburg und Freiburg anzutreffen sowie auf Ausbildungsfahrten auch im Landkreis Lörrach.

Den neuen Fahrplan finden sie hier (Link zum RVF: https://www.rvf.de/fileadmin/user_upload/fahrplansuche/ausfuehrlich/regio_fahrplan_2020/702-sued.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s