Landkreis Lörrach: Wissen, wann der Bus wirklich kommt

Viele, vor allem im Bediengebiet der SWEG, dürften es kennen: der Bus sollte längst da sein, aber er ist noch nicht in Sicht. Bislang hatte man praktisch keine Chance rauszufinden, wann er kommt. Lediglich zu Bürozeiten war ein Anruf in den Leitstellen bzw. Kundenbüros der Verkehrsunternehmen möglich, der unter Umständen die entsprechende Auskunft ergab. Daher wurde auf Kreisebene im Nahverkehrsplan eine dynamische Fahrgastinformation gefordert, also eine Information jeweils an das aktuelle Betriebsgeschehen angepasst.

Bei der Südbadenbus GmbH (SBG) gibt es derlei schon länger, dort kann man über die die App „SBG mobil“ oder auch einfach über die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn (z.B. App „DB Navigator“) herausfinden, wo der Bus aktuell steckt und wann er etwa kommen wird. Bei anderen Unternehmen oder auch bei Bussen anderer Unternehmen (auch solche, die als Subunternehmer zur Gewinnmaximierung für die SBG fahren) ist dies nicht möglich, denn diese haben in der Regel die entsprechende Technik nicht an Bord.

App „SBG mobil“: der Standort aller SBG-Busse mit Ausnahme der Fahrzeuge von Subunternehmern wird auf einer Karte angezeigt, rot werden die Busse bei größerer Verspätung. Grau dargestellte Busse sind nicht im System erfasst, es wird lediglich der Standort gemäß Fahrplan angegeben.
App „DB Navigator“: die (Un-)Pünktlichkeit wird sowohl in der Verbindungsanfrage (Auskunft) als auch in der konkreten Fahrtansicht (hier im Bild) angezeigt

Die Südwestdeutsche Landesverkehrs AG (SWEG) hat nun alle ihre Busse mit einem neue, GPS-basierten System ausgestattet, das nun theoretisch jederzeit den Standort jedes (eigenen) Busses an die Zentrale übermittelt. Der Fahrgast kann diese Daten über die Nahverkehrs-Apps des Landes Baden-Württemberg abrufen. Mit der „BW App“, die eigentlich zum Fahrausweiskauf für verbundübergreifende Fahrten gedacht ist, kann eine aktuelle Abfahrtstafel für jede Haltestelle angefordert werden (in der Leiste unten das zweite Symbol von links anklicken), die Verspätungen der SWEG-Busse, aber auch von Zügen und SBG-Bussen anzeigt.

„BW-App“: im virtuellen Abfahrtplan werden die Verspätungsminuten angezeigt

Mit der „bwegt-App“ ist es etwas seltsamer: dort wird einem in der Fahrplanauskunft direkt die reelle Verbindung mit einberechneter Verspätung angezeigt, mit einem Hinweise, wann die Abfahrt bzw. Ankunft gemäß Fahrplan wäre.

App „bwegt“: die Fahrplanauskunft und die Fahrtauskunft (hier im Bild) zeigen die reelle Fahrzeit mit einberechneten Verspätungen, die Fahrzeiten „Laut Fahrplan“ werden separat angezeigt – Achtung: Tickets für Fahrten innerhalb des Landkreises sollten man nicht mit dieser App kaufen, sondern mit „Fairtiq“ – dann sind sie fast 20% günstiger!

Wenn man aber mal den Durchblick hat, helfen die Apps einem schon weiter. Es vereinfacht die Nutzung des ÖPNV erheblich, wenn man weiß, wann der Bus kommt. Bei denBahnstrecken im Landkreis geht dies im Übrigen schon länger und mit jedem Auskunftssystem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s