9-Euro-Ticket

Das 9-Euro-Ticket ist eine besonders günstige Monatsfahrkarte für den gesamten Öffentlichen Nahverkehr in der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Energiekosten-Entlastungspakets der Bundesregierung. Es kostet 9 Euro pro Kalendermonat und Person und ist einmalig für die Monate Juni 2022, Juli 2022 und August 2022 erhältlich.

Es berechtigt im Gültigkeitszeitraum zu beliebig vielen und beliebig weiten Fahrten mit allen öffentlichen Nahverkehrsmitteln in ganz Deutschland, also mit Regional- und Stadtbussen, Straßenbahnen, Stadtbahnen, U- und S-Bahnen sowie Regionalzügen (IRE, RE, RB, S sowie die im Regionalverkehr tätigen nichtbundeseigenen Eisenbahnen wie z.B. SBB Deutschland GmbH, SWEG, HzL usw.) und teilweise auch auf Bergbahnen und Fähren, soweit diese Teil des ÖPNV sind (z.B. diverse Elbfähren, Bergbahn „Zacke“ in Stuttgart).

Pro Person ist immer ein Ticket pro Kalendermonat zu kaufen, auch Kinder ab 6 Jahren benötigen einen eigenen Fahrausweis!

Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in Fernzügen (ICE, ECE, TGV, IC, EC, Nightjet, Flixtrain,…) und Fernbussen!

Erhältlich ist das Ticket an allen DB-Fahrkartenautomaten sowie bei den Busfahrern im RVL (nicht im Ortsbus-Linientaxi 10 in Lörrach).

Zeitkarten-Abo-Inhaber des Tarifverbundes RVL bekommen in diesen 3 Monaten jeweils pauschal 9 Euro abgebucht und können ihr Abo dann innerhalb Deutschlands wie das 9-Euro-Ticket nutzen.

Hinweis: Das 9-Euro-Ticket gilt auch auf der S6 und RB/RE bis/ab Basel SBB, Basel Bad Bf, Riehen und Riehen-Niederholz.

Weitere Informationen hier